WEBINAR Bürgerschaftliches Engagement: Was tun, wenn wir nicht tun können, was wir tun wollen?

Viele ehrenamtlich Tätige können wegen der Corona-bedingten Einschränkungen nicht wie sonst aktiv werden. Sie leiden darunter, dass sie beispielsweise Ältere nicht in den Pflegeheimen besuchen können oder sich in lebendigen Austausch mit ihrer Gruppe begeben können. Wie kann man damit umgehen? Wie lassen sich neue Wege, andere Lösungen oder ungewöhnliche Ideen finden? Wie kann uns hier unsere Kreativität weiterhelfen? Welchen Beitrag kann die Resilienzforschung dazu liefern? Das Webinar ermutigt zu einem künstlerischen Blick auf die gegenwärtige Situation und bietet konkrete Möglichkeiten an, trotz „social distancing“ mit den anderen in Verbindung zu bleiben und sich aktiv am Bürgerleben zu beteiligen.

Datum: 17.06.2020 - 17.06.2020
Zeit: 10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Format: Seminar
Veranstaltungsort: virtuell
Adresse:
Wir senden Ihnen rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung die Zugangsdaten zu.
Buchungsnummer: VA_55480
Anmeldeschluss: 16.06.2020
Kosten: kostenfrei
Referent/in: Jürgen Griesbeck
Medium: Internet

Themenbereiche: Seniorenakademie Bayern (SAB)

Zielgruppen:
Sonstige Interessierte

Anmerkungen:
Zielgruppe: Bürgerschaftlich engagierte und interessierte Personen, die sich im kommunalen Umfeld für die Belange von Seniorinnen und Senioren einsetzen (wollen) und ihr Wissen auffrischen oder vertiefen möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Weitere Informationen unter:
www.seniorenakademie.bayern