Anmeldeschluss ist abgelaufen!

Flüchtlinge sind dankbar für die praktische Hilfe von Ehrenamtlichen. Vor allem brauchen sie aber persönliche Begegnung und zwischenmenschliche Kontakte. Diese Dimension sozialer Teilhabe wurde oft unterschätzt, hat aber das Leben der bürgerschaftlich engagierten Helfer maßgeblich geprägt. Seit 1998 hat sich die Positive Psychologie als Zweig der wissenschaftlichen Psychologie entwickelt. Sie forscht zu der Frage, wie Menschen – gerade in sehr herausfordernden Situationen- ihr Wohlbefinden steigern können, wie sie ihre Stärken einsetzen und ein gelingendes Leben leben können. Das Seminar nimmt für die Frage nach erfolgreicher Integration die Ansätze sowie die Anwendungsfelder der Positiven Psychologie zu Hilfe, stellt die Bedeutung positiver Emotionen für das Wohlbefinden heraus und erarbeitet daran den Zusammenhang von Achtsamkeit und Dankbarkeit. Die im Seminar vorgestellten Wissensbausteine werden im Seminar praktisch umgesetzt und erlebt.

Datum: 28.03.2019 - 28.03.2019
Zeit: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Format: Seminar
Veranstaltungsort: Neustadt/Aisch
Adresse:
Freiwilligenzentrum "mach mit", Ansbacher Str. 6, 91413 Neustadt/Aisch
Buchungsnummer: VA_39978
Anmeldeschluss: 20.03.2019
Kosten: kostenfrei
Referent/in: Jürgen Griesbeck
Medium: Präsenz

Themenbereiche: Seniorenakademie Bayern (SAB)

Zielgruppen:
Sonstige Interessierte

Anmerkungen:
Zielgruppe: Bürgerschaftlich engagierte und interessierte Personen, die sich im kommunalen Umfeld für die Belange von Seniorinnen und Senioren einsetzen (wollen) und ihr Wissen auffrischen oder vertiefen möchten. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Weitere Informationen unter:
www.seniorenakademie.bayern