Grundlagen für kommunale Seniorenvertretungen

Im Seminar wird interaktiv und praxisnah vermittelt, wie und mit welchen Verfahrensformen der Aufbau einer Seniorenvertretung oder eines Seniorenbeirats in einer Kommune erfolgen kann, welche Ziele und Erwartungen mit der Arbeit von Seniorenvertretungen verbunden und welche Grenzen zu berücksichtigen sind. Im Detail werden die möglichen Handlungsfelder erarbeitet, die für die Arbeit einer Seniorenvertretung wichtig sind, auch unter Berücksichtigung von neuen Medien. Über Tätigkeitsprofile werden Erwartungen an die persönlichen Fähigkeiten und Voraussetzungen der Mitglieder von Seniorenvertretungen und von Seniorenbeauftragten erarbeitet, und ein methodischer Werkzeugkoffer angeboten. Die teilnehmenden Seniorenvertreterinnen und Seniorenvertreter haben auch Gelegenheit, sich über ihre Erfahrungen und ihre Aufgabenstellungen auszutauschen.

Datum: 24.01.2019 - 24.01.2019
Zeit: 09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Format: Seminar
Veranstaltungsort: Erlangen
Adresse:
Hallerhof, Tennenloher Str. 3, 91054 Buckenhof
Buchungsnummer: VA_39910
Anmeldeschluss: 16.01.2019
Kosten: kostenfrei
Referent/in: Jürgen Griesbeck
Medium: Präsenz

Themenbereiche: Seniorenakademie Bayern (SAB)

Zielgruppen:
Sonstige Interessierte

Anmerkungen:
Zielgruppe: Kommunale Seniorenvertretungen, die sich auf ihre neue Tätigkeit vorbereiten möchten. Oder bereits tätige Seniorenvertretungen, die sich über mögliche Aufgabenfelder, Aktivitäten, aktuelle Trends und Erfahrungen in der kommunalen Arbeit informieren und austauschen wollen.


Weitere Informationen unter:
www.seniorenakademie.bayern